Skandinavien

Willkommen im Norden Europas

Streng genommen, sind nur Norwegen und Schweden Skandinavien, doch kann man aus historischen und geografischen Gesichtspunkten auch Finnland, Dänemark mit seinen autonomen Gebieten Grönland und Färöer und auch Island zu Skandinavien zählen. Besonderes Kennzeichen Skandinaviens ist die unberührte nordische Natur. Durch seine meist rauen klimatischen Bedingungen ist Skandinavien meist nur sehr dünn besiedelt. Dadurch fehlen die in Mittel- und besonders Südeuropa so zersiedelten Gebiete. In Skandinavien gibt es riesige Wälder, die nur vereinzelt von Straßen durchzogen werden. Kilometerweit wohnen hier kaum Menschen und auch Ballungszentren, wie die Hauptstädte Oslo, Stockholm oder Helsinki erreichen bei Weitem nicht die Größe von Berlin, Paris, London oder Rom. Doch das schadet ihnen nicht. Im Gegenteil, sie profitieren mit ihrem ganz eigenen, fast schon provinziellem Charme davon.



ferienhaus, norwegen, berge, fjord

Ferienhäuser in Norwegen

Norwegen, das Land der Fjorde, bietet Ferienhaus-Urlaubern Ferienhäuser in allen Regionen des skandinavischen Landes an Nordsee und Nordatlantik - Ferienhäuser in Fjordnorwegen, Gebirgsnorwegen, Südnorwegen oder auf den Lofoten. WEITER



ferienhaus, schweden, wald

Ferienhäuser in Schweden

Von den Schärengärten Südschwedens, über die Wälder und Seen Mittelschwedens bis ins unberührte Nordschweden - suchen Sie sich eines der Ferienhäuser in allen Gegenden des schönen skandinavischen Landes, viele mit Seeblick oder direkt an der Küste. WEITER



ferienhaus, duenen, ostsee, danemark

Ferienhäuser in Dänemark

Dänemark bietet die größte Auswahl an Ferienhäusern in Skandinavien. Die meisten von ihnen liegen an den Küsten von Nord- und Ostsee, ob auf Jütland oder den Inseln wie Alsen, Møn, Falster, Fünen, Seeland, Langeland, Lolland, Bornholm, Fanø oder Rømø. WEITER



ferienhaus, finnland, wald, see

Ferienhäuser in Finnland

Finnland lockt besonders Angler nach Skandinavien. Das Wald- und Seenreiche Land im Osten Skandinaviens bietet Ferienhäuser zumeist an den Ufern von Seen oder der Ostsee. In Finnland fast ein Muss ist eine eigene Sauna im oder am Ferienhaus. WEITER



ferienhaus, island

Ferienhäuser in Island

Auch im landschaftlich wundervollen Island kann man Ferienhäuser mieten, in allen Landesteilen.



WEITER



Skandinavien rückt immer weiter in den Focus der Erholungssuchenden und verdrängt damit die klassischen Urlaubsländer am Mittelmeer Italien und Spanien von den vorderen Plätzen. Ferienhäuser in Norwegen, Dänemark, Finnland und Schweden erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Sie eignen sich ideal für einen Familienurlaub, da sie viel Platz und Komfort bieten. Im Gegensatz zu Südeuropa, muss man in den skandinavischen Ländern keine Abstriche von deutschem Standard machen. Viele Ferienhäuser verfügen über einen Kamin oder eine Sauna.



faehre, norwegen, berge, fjord

Fähren nach Norwegen

Mehrere Fährgesellschaften bieten Überfahrten nach Norwegen an. Die größte ist die Color Line. Weitere sind die DFDS Seaways, die Stena Line und die Fjordline. Die einzige Route von Deutschland aus ist mit der Color Line von Kiel nach Oslo. WEITER



faehre, schweden, ostsee

Fähren nach Schweden

Die schwedischen Fährgesellschaften haben so klangvolle Namen wie Stena Lines, Silja Lines, Birka Cruises, Tallink Lines, Viking Lines, Scandlines und DFDS Seaways. Von Deutschland kann man von Kiel, Puttgarden, Rostock und Sassnitz mit der Fähre nach Schweden aufbrechen. WEITER



faehre, ostsee, danemark

Fähren nach Dänemark

Auf den Routen Rostock - Gedser, Sassnitz - Rønne, Rostock - Spodsbjerg, Puttgarden - Spodsbjerg kann man von Deutschland nach Dänemark fahren. Von Dänemark (Hirtshals, Frederikshavn, ...) fahren auch viele Fähren nach Norwegen und Schweden. WEITER



faehre, finnland, ostsee

Fähren nach Finnland

Wer mit einer der Fähren von Viking Line, Tallink Silja Line oder Finnlines nach Finnland aufbricht, hat eine lange aber meistens entspannte Fahrt vor sich. Von Rostock oder Travemünde muss man gute 27h Fahrt bis Helsinki einrechnen. WEITER



Aktivurlaub in Skandinavien

Auch Aktivurlauber suchen den Norden. Die Natur in Skandinavien ist meistens unberührt und wunderschön. In den vielen Nationalparks kann man Tiere und Pflanzen erleben, die dort geschützt und ungestört in der Ursprünglichkeit der skandinavischen Landschaft leben. Dabei gibt es in Skandinavien viele landschaftlich vollkommen unterschiedliche Gegenden, in die man verreisen kann. Ob die Küsten- und Strandgebiete Dänemarks, die dänischen Inseln wie Bornholm, Møn, Fejø, Falster, Alsen, Rømø oder Fanø - die Schären Süd-Norwegens und Süd-Schwedens, die Wald- und Seengebiete Schwedens und Finnlands oder die Fjorde Norwegens überall kann man einen unvergessenen Urlaub in seinem Traumferienhaus verbringen. Dabei wird der Weg schon zum Ziel und die Anfahrt Teil des Urlaubs - mit der Fähre nach Bornholm oder nach Südschweden , Südnorwegen und Finnland.

Die Polarnacht und das Nordlicht

Eine Besonderheit Nordskandinaviens ist im Juni und Juli die Polarnacht. Durch die Nähe zum Polarkreis geht in den Sommermonaten hier die Sonne kaum (oder nur kurz) um Mitternacht unter, ein Schauspiel, dass man nicht vergisst. Im Gegensatz dazu scheint die Sonne in den Wintermonaten kaum. Eine Tatsache, die man bei der Planung seines Urlaubes natürlich beachten sollte. Vorteil der dunklen Wintermonate ist, dass das Schauspiel des Polarlichtes um so eindrucksvoller zu erleben ist. In dieser gegend ist das Nordkap uneingeschränktes Reiseziel Nummer Eins. Ob mit dem Postschiff auf den Hurtigruten, dem Wohnmobil oder im Reisebus - jeder Urlauber, der Nordnorwegen besucht, sollte auch ein Mal am Nordkap gestanden und auf das Nordmeer hinaus geschaut haben. Beliebtestes Fotomotiv ist die Globusplastik, die am Nordkap aufgestellt ist.