skandinavien, schweden, reise, urlaub, ferien

Mittelschweden - das Herz von Schweden

haus, schweden, skandinavien

Nicht selten wird Mittelschweden aufgrund der unendlichen Vielzahl seiner Sehenswürdigkeiten und des idyllischen Landschaftsbildes als das „Herz von Schweden“ bezeichnet. Dies liegt schon an den vielen Gutshäusern, Schlössern und Herrensitzen die man hier bewundern kann. Sie allein verleihen Mittelschweden einen ganz besonderen Reiz und laden zu einem Urlaub in dieser wunderschönen Landschaft sowie den lebhaften Städten ein.

Ein reizvolles Beispiel einer der lebendigsten Städte von Schweden ist die Hauptstadt Stockholm, die auf 14 Inseln angelegt wurde. Zu jeder Tages- und Nachtzeit zeigt sich die schwedische Hauptstadt in einem anderen Licht. In der Nähe liegt das königliche Lustschloss Drottningholm, dass seit mehr als 25 Jahren der Sitz der Königsfamilie ist. Das Schloss ist als erstes UNESCO-Weltkulturerbe in die schwedische Geschichte eingegangen und sollte nicht das letzte seiner Art bleiben.

Schließlich wurden die Industrielandschaft, die Bergwerke und die Arbeiterviertel ebenfalls von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Noch heute kann man Einblick in die ehemalige Arbeit in einer Kupfermine erhalten. Und auch die Stadt mit ihren Häusern, die mit Liebe zum Detail gestaltet wurden, zieht viele Gäste der Region in ihren Bann.

Zu den weiteren faszinierenden Städten von Mittelschweden gehört die Universitätsstadt Uppsala, das sich mit vielen interessanten Bauwerken wie der Domkirche präsentiert. Diese ist übrigens die größte Kirche von Skandinavien. Neben dem botanischen Garten lädt beispielsweise auch das Wikingermuseum zu einem Besuch ein.

In der schönen Landschaft von Mittelschweden ist Örebro nur eine von vielen weiteren interessanten Städten. Die Altstadt Wadköping, in der charmante rote Holzhäuser zu sehen sind, und das Schloss Örebro Slott sind nur zwei Schätze dieser mittelschwedischen Stadt.