skandinavien, schweden, reise, urlaub, ferien

Mit der Fähre nach Schweden

faehre, schweden, skandinavien, hafen, schiff

Schweden ist das größte der Länder in Skandinavien und Urlauber die mit ihrem Auto nach Schweden reisen möchten, haben eine breite Palette von Optionen über Deutschland und Dänemark anzureisen. Eine Option ist die Verbindung über die Øresund-Meerenge zwischen Dänemark und Schweden, was die Fahrzeit erheblich verkürzt.

Es gibt regelmäßig fahrende Fähren aus Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Deutschland, Norwegen, Polen, Russland und aus dem Vereinigten Königreich nach Schweden. Eine Reihe von Unternehmen, die diese Überfahrten anbieten um Personen, Fracht und Fahrzeuge zu überführen teilen sich die Fahrrouten. Einige der bekanntesten sind Stena Lines, Silja Lines, Birka Cruises, Tallink Lines, Viking Lines, Scandlines und DFDS. Es gibt Häfen in Varberg, Helsingborg, Trelleborg, Visby und Ystad.


Fährensuche

Nutzen Sie unsere Fährensuche, um Ihre Fähre nach Schweden zu finden und zu buchen. Wählen Sie dazu einfach Ihre Route und die Anzahl an Mitreisenden aus:



Reisende und Touristen können die Fähre nach Schweden durch die lokalen Reisebüros oder über das Internet buchen. Bekannte Routen sind zum Beispiel von Kiel nach Göteborg oder von Riga nach Stockholm, der Hauptstadt Schwedens. Von Rostock nach Trelleborg dauert die Überfahrt 5 Stunden, der Anbieter Scandlines hat 20 Abfahrten in der Woche im Programm. Von Riga nach Stockholm dagegen 17 Stunden. An Bord der Fähren findet man Restaurants, Duty-Free-Shops und weitere Unterhaltungsmöglichkeiten. Es gibt auch Einzelkabinen oder Kabinen speziell für Hochzeitspaare, sodass für jeden - ob allein oder mit der ganzen Familie - die Zeit der Überfahrt erholsam gestaltet werden kann.