skandinavien, schweden, reise, urlaub, ferien

Jönköping

Auf einzigartige Weise verbindet die im Mittelalter begründete Provinzhauptstadt Jönköping Geschichte und Modernität des schwedischen Königreichs. Einst ein Zentrum der berühmten schwedischen Streichholzindustrie ist das am Südende des Vätternsees gelegene Jönköping heutzutage eine ideale Basis-Station für einen erlebnisreichen Südschweden-Urlaub. Schließlich reichen die Badestrände des Vättern, des zweitgrößten Sees Schwedens, bis ins Stadtzentrum von Jönköping hinein.

Auch das Umland von Jönköping bietet von bequemen innerstädtischen Ferienwohnungen aus zahlreiche Ausflugsziele für kleinere und größere Wander- und Fahrradtouren. Darüber hinaus lockt natürlich das Wassersport-Paradies des Vättern-Sees die Besucher Jönköpings ans und aufs Wasser. Ob Wander-, Bade- oder Segelurlaub – ein schwedisches Ferienhaus, direkt am Ufer des Vättern und nicht weit von Jönköpings Zentrum entfernt ist eigentlich der perfekte Ausgangspunkt für einen gelungenen und naturintensiven Urlaub im südlichen Schweden.

Auch der südschwedische Winter hat natürlich einiges zu bieten: In den Wintermonaten lieben die Bewohner Jönköpings und ihre Gäste nichts so sehr, wie das Eislaufen und das Skilanglaufen in der näheren und weiteren Umgebung. Die Kommune Jönköping ist gleich von mehreren Naturschutzgebieten umgeben, die ohnehin zu allen Jahreszeiten für eine eindrucksvolle Naturkulisse sorgen. Wem es im schwedischen Winter doch einmal zu kalt werden sollte, dem seien die zahlreichen Schwimmbäder, Spas und Wellnesseinrichtungen der Region Jönköping empfohlen. Besonders familienfreundlich ist hierbei das Erlebnisbad "Rosenlundsbadet".

Die Stadt Jönköping selbst bietet dem Schweden-Urlauber überdies eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten. Zahlreiche Cafés, Bars und Restaurants ermöglichen außerdem in den Abendstunden das richtige Ambiente für den Abschluss eines aufregenden Bade- oder Shopping-Tages. Doch auch kulturelle Highlights locken Besucher aus allen Himmelsrichtungen in die 90.000 Einwohner zählende südschwedische Wirtschaftsmetropole. Neben Kinos und Theatern sind es vor allem das überregional bekannte Streichholzmuseum und das Märchenmuseum des John Bauer. Die Stadt ist aus ganz Schweden relativ einfach über die Autobahn E4, per Bahnanschluss aus Stockholm oder über den Jönköping Airport per Linienflug zu erreichen.