skandinavien, norwegen, reise, urlaub, ferien

Fähren nach Norwegen

faehre, norwegen, skandinavien, hafen, schiff

Eine Fahrt, ein Ausflug oder eine Rundreise mit einer Fähre sollte immer zum Standardprogramm einer Norwegenreise gehören. Dabei ist die Auswahl der Fähren, Routen und der möglichen Häfen ebenso groß wie die Anzahl der Seen im Land von König Harald V. Die wichtigsten Häfen des Landes, die natürlich auch für den Fischfang genutzt werden, befinden sich in Brevik, Oslo, Sola, Borg Havn, Grenland und Stavanger.

Die größte Fährgesellschaft des Landes ist die „Color Line“, die ihren Sitz in Oslo hat. Mit wahrhaft eindrucksvollen Schiffen wie der „Color Fantasy“, der „Color Magic“ oder auch der „Superspeed“ (1 und 2) werden alle wichtigen Fährrouten bedient und in den schönsten Städten, inmitten der reizvollsten Landschaften oder zu den wichtigsten Events gehen die schwimmenden Hotels vor Anker. Auch die „DFDS Seaways“, die “Stena Line“ und die „Fjordline“ bieten ihren Passagieren eine ganz neue Art, Norwegen zu entdecken. Wer es gar nicht erwarten kann, dem bietet sich auch die Option, bereits vom Heimatland aus mit der Fähre nach Norwegen zu reisen, denn die Fähren des Landes lichten ihre Anker auch in Großbritannien, Dänemark, Holland, Schweden und natürlich in Deutschland (Kiel).

Norwegen-Fähren buchen


Nutzen Sie unsere Fährensuche, um Ihre Fähre nach Norwegen zu finden und zu buchen. Wählen Sie dazu einfach Ihre Route und die Anzahl an Mitreisenden aus.

Zu den beliebtesten Expeditionen auf einer Fähre gehören in Norwegen Eis- und Nordmeerkreuzfahrten, Nordkapreisen, Städtereisen und natürlich Fahrten zu bestimmten Höhepunkten wie beispielsweise Silvester. Individualisten können sogar ihren PKW, das Wohnmobil oder das Motorrad auf der Fähre mitnehmen und so den Norwegen – Urlaub um weitere erlebnisreiche Tage bereichern. Ein perfekter Service, höchster Komfort und ein umfassenden Unterhaltungs- und Betreuungsprogramm ist dabei auf allen Fähren selbstverständlich.